Der Kampf gegen Haarausfall: Was tun?

Der Kampf gegen Haarausfall: Was tun?

Mit Fortschritten in der Technologie kann Haarausfall mit völlig nicht-chirurgischen bis hin zu neuen Technologien bei Haartransplantationen behandelt werden.

Viele Männer und Frauen im ganzen Land leiden unter dünner werdendes Haar, Haarausfall und Haarausfall , aber Haarwiederherstellung Optionen waren noch nie besser. Von Nahrungsmitteln, die Sie essen können, um bei dünner werdendem Haar zu helfen, bis hin zu verschreibungspflichtigen Medikamenten und neuen Haartransplantationstechnologien wie  NeoGraft ist es möglicherweise einfach möglich, der Genetik zu trotzen und Haarausfall zu verhindern.

Kürzlich fragte der Komiker Jon Lovitz die Darsteller von The Doctors,  was er gegen eine Krankheit tun könne, mit der er seit einiger Zeit zu kämpfen hat: dünner werdendes Haar. Während die Ärzte bestätigten, dass die Genetik weitgehend für Haarausfall und Ausdünnung verantwortlich ist, gibt es auch viele Möglichkeiten, verlorenes Haar aufzuschieben, zu behandeln und sogar zu ersetzen.

  • Ernährung und Sport
    Während Essen und Sport den Haarausfall nicht direkt stoppen, können eine gute Ernährung und regelmäßige Bewegung die Gesundheit des Haares fördern. Da das Haar hauptsächlich aus Protein besteht, kann eine Ernährung, die reich an magerem Protein ist, die Haarstärke steigern. Eisen und Zink sind wichtig für die Haarfollikel, um das Haar zu regenerieren. Fügen Sie daher viel rotes Fleisch und grünes Blattgemüse hinzu, um das Haarwachstum zu unterstützen. Gepaart mit regelmäßiger Bewegung, die den Kreislauf und die Durchblutung fördert, können diese Ernährungsumstellungen dazu beitragen, den Haarausfall zu verzögern und das Haar, das Sie jetzt haben, zu fördern.
  • Latisse/Bimatoprost
    Ärzte wie der  Boca Raton Haarwiederherstellungsanbieter  Dr. Alan Bauman verschreiben Latisse, den Wimpernverstärker von Allergen, gegen Haarausfall. Eine Off-Label-Anwendung des Produkts, der Wirkstoff in Latisse ist Bimatoprost und Dr. Bauman behauptet, dass das topische Medikament bei 70% seiner Patienten gewirkt hat, was zu dickerem und stärkerem Haar führte, wo das Bimatoprost aufgetragen wurde.
  • Verschreibungspflichtige Medikamente
    Die erste Verteidigungslinie bei der Behandlung von Haarausfall sind in der Regel verschreibungspflichtige Medikamente wie Propecia und topische Behandlungen wie Minoxidil. Der Wirkstoff in Propecia, Finasterid, wird am häufigsten zur Behandlung von männlichem Haarausfall verwendet. Propecia wirkt, indem es die Umwandlung von DHT (Dihydrotestosteron) verhindert, was zu einer Miniaturisierung der Follikel führt, was zu kürzeren und dünneren Haaren führt. Minoxidil mit normaler Stärke kann in topischen Lösungen wie Rogaine gefunden werden, aber es gibt auch stärkere Lösungen wie das „82M“ Minoxidil, das nur auf Rezept erhältlich ist.
  • Haartransplantation
    Haartransplantation hat einen langen Weg von nur Haarsteckern – neuen Techniken und Technologien in natürlichen aussehenden transplantierten Haaren geführt hat. Zu der neuen Technologie gehört NeoGraft, das die Follicular Unit Extraction (FUE) verwendet, um kleine Gruppen von Follikeln zu transplantieren. „Der größte Vorteil jedes FUE-Verfahrens ist das Fehlen einer linearen Narbe“, sagt Dr. Baumann, wodurch die verräterische Grenze, die typische Haartransplantationspatienten haben können, gelöscht wird. Neue Verfahren haben auch  Haartransplantationen aus Körperbehaarung möglich gemacht, was ideal für Männer ist, die eine Glatze haben und nicht genug Haare auf der Kopfhaut haben, um sie zu transplantieren.

Mit dem technologischen Fortschritt werden sich die Optionen zur Haarwiederherstellung weiterentwickeln, um Haarausfall erfolgreich zu bekämpfen. Ihre Genetik mag eine Glatzenbildung diktieren, aber die Technologie kann Ihnen jetzt die Macht geben, dies zu ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Warum Sie Protein zum Abnehmen brauchen Previous post Warum Proteine so wichtig sind
HOCHZEITSCATERING – ALLES WAS SIE WISSEN SOLLTEN Next post Hochzeitscatering – alles was Sie wissen sollten

Spenden hilft immer!

Achten Sie beim Spenden auf das Zewo-Gütesiegel. Es zeichnet gemeinnützige NPO aus, welche die 21 Standards der Zewo erfüllen.