Kolloidales Silber – Wie wirkt es?

Kolloidales Silber – Wie wirkt es?

Kolloidales Silber kann Krebs, AIDS oder Diabetes nicht heilen. Wenn Sie zu viel kolloidales Silber oral einnehmen, kann dies zu Hautverfärbungen, Krampfanfällen und Nierenschäden führen.

Kolloidales Silber ist eine Suspension winziger Silberpartikel in einer Flüssigkeit. Silberverbindungen werden äußerlich verwendet, um Infektionen zu stoppen oder zu verhindern, aber in letzter Zeit haben viele Menschen begonnen, kolloidales Silber als alternative Medizin einzunehmen. Es wird als Heilmittel gegen Krebs, Diabetes und AIDS beworben, obwohl es keinen Beweis dafür gibt, dass es beim Menschen wirkt. Unser Körper braucht kein Silber, um normal zu funktionieren. Silber denaturiert tatsächlich Proteine ​​und kann dazu führen, dass viele Enzyme ihre Wirkung verlieren.

Bei längerer oraler Anwendung von Silber kann die Haut bläulich-grau oder grau-schwarz werden. Es kann auch Anfälle und Nierenschäden verursachen. Schwangere sollten kein kolloidales Silber konsumieren, da es schädliche Auswirkungen auf den Fötus hat.

Angebliche Verwendungen

  • Immunstimulation
    Keine wissenschaftlichen Studien unterstützen diese Verwendung.
  • Diabetes
    Es gibt keine Daten, die diese Verwendung unterstützen.
  • AIDS
    Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für diese Verwendung.
  • Krebs
    Diese Verwendung wird durch wissenschaftliche Studien nicht unterstützt.
  • Infektionen
    Silberverbindungen wurden als topische Antiseptika verwendet, es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Studien, die die orale Anwendung von kolloidalem Silber zur Behandlung von Infektionen unterstützen.

Patientenwarnungen

  • Nach Angaben der Food and Drug Administration (FDA) liegen keine Daten zur Sicherheit oder Wirksamkeit von Nahrungsergänzungsmitteln vor, die kolloidales Silber enthalten
  • Die US-amerikanische Food and Drug Administration hat Unternehmen, die Produkte, einschließlich kolloidales Silber, vermarkten, mit falschen Behauptungen gewarnt, die Coronavirus-Krankheit COVID-19 zu verhindern oder zu behandeln.

Nicht nehmen, wenn

  • Sie schwanger sind (kolloidales Silber kann beim Fötus zu Entwicklungsstörungen führen).

Nebenwirkungen

  • Berichtet (oral): Die Ansammlung von Silber im Körper verursacht Argyrie, eine bläulich-graue Verfärbung der Haut, die typischerweise dauerhaft ist.
  • Berichtet (oral): Bei einem 75-jährigen Mann wurden nach Selbstmedikation mit Silber myoklonische Anfälle gemeldet.
  • Berichtet (aktuell): Die topische Anwendung von Silbernitrat bei Verbrennungen kann zu Methämoglobinämie führen.
    Die Exposition gegenüber hohen Silberkonzentrationen, beispielsweise in industriellen Umgebungen, führt zu systemischer Toxizität.
  • Pauci-immun Crescentic Glomerulonephritis : Bei einer 47-jährigen Frau mit einem T-Zell-Lymphom nach Selbstmedikation mit einem Mittel, das kolloidales Silber enthält. Der Patient wurde mit intravenösem Methylprednisolon und intravenösem Cyclophosphamid behandelt und stellte die unabhängige Nierenfunktion wieder her.
  • Leukozytoklastische Vaskulitis: Bei einer 19-jährigen Frau nach Einnahme von kolloidalem Silber, was einen Krankenhausaufenthalt rechtfertigt. Die Symptome klingen nach Absetzen von kolloidalem Silber ab.
  • Optikusneuropathie: Bei einer 57-jährigen Frau nach Anwendung von kolloidalem Silber durch Einnahme und direkte Anwendung auf Haut, Nasenschleimhaut und Gehörgang bei verschiedenen Erkrankungen. Das Absetzen von kolloidalem Silber verhinderte das Fortschreiten der Neuropathie.
  • P eripheral Neuropathie mit Argyri assoziiert a: In einer 40-jährigen Frau nach dem vor dem Einsetzen der Symptome für Monate kolloidalem Silber raubend. Sie wurde mit iv Immunglobulin behandelt, wobei eine Verbesserung berichtet wurde, da das sensorische Niveau auf ihre Knie zurückging und sie in der Lage war, unabhängig zu gehen. Nach dem Plasmaaustausch wurde jedoch keine weitere Verbesserung beobachtet.
  • Akute myeloische Leukämie (AML) mit komplexen zytogenetischen Anomalien, die zum Tod führen : Bei einem 72-jährigen Mann mit Prostatakrebs im Stadium II in der Vorgeschichte, der nach mehr als 10 Jahren gewohnheitsmäßiger Einnahme von kolloidalem Silber als Nahrungsergänzungsmittel mit radikaler Prostatektomie behandelt wurde .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was ist der Zweck einer Website? Previous post Was ist der Zweck einer Website?
Was bedeutet die Größe Ihrer Babybauch? Next post Was bedeutet die Größe Ihres Babybauchs?

Spenden hilft immer!

Achten Sie beim Spenden auf das Zewo-Gütesiegel. Es zeichnet gemeinnützige NPO aus, welche die 21 Standards der Zewo erfüllen.